Berlin45 Ct (+4 Ct)Köln45 Ct (+5 Ct)
Hamburg 44 Ct (+2 Ct)Frankfurt45 Ct (+4 Ct)
München47 Ct (+5 Ct)Leipzig46 Ct (+5 Ct)
Flüssiggaspreis Ø: 45,55 Cents
Stand: 09.01.2020, Literpreis inkl. MwSt.
3 Wochen: +4,23 Cents (+10,24%)

06.03.2015

Flüssiggas im März mit steilem Anstieg auf 0,46 € je Liter

Der Flüssiggaspreis klettert in den letzten sieben Wochen von 37,83 Cents auf 45,73 Cents je Liter (+20,88 Prozent). Damit ist das Heizgas so teuer wie zuletzt im November 2014.

Norddeutschland:
In Berlin kostet der Liter Flüssiggas im Händlerdurchschnitt 45,85 Cents. Das sind 7,35 Cents mehr als Mitte Januar 2015. In Hamburg geht es um 7,84 Cents auf 45,49 Cents nach oben, in Hannover um 5,69 Cents auf 45,42 Cents.

Süddeutschland:
Der Flüssiggaspreis im Großraum München steigt von 37,86 Cents auf 45,81 Cents. Am stärksten fällt der Anstieg im Rhein-Main-Gebiet aus, wo sich der Literpreis um knapp 10 Cents auf 47,09 Cents verteuert. In Stuttgart kostet das Heizgas 45,79 Cents (+7,94 Cents), in Nürnberg 47,35 Cents (+9,24 Cents).

Westdeutschland:
Im Westen kommt es zu einer erheblichen Verteuerung von Flüssiggas in Essen, wo der Preis um 9,56 Cents auf 46,19 Cents steigt. Der Flüssiggaspreis im Einzugsgebiet von Köln erhöht sich um 7,26 Cents auf 44,51 Cents, in Düsseldorf um 7,82 Cents auf 45,61 Cents.

Ostdeutschland:
Heizgasverbraucher in Leipzig zahlen 44,20 Cents nach 36,64 Cents im Januar 2015. In Dresden steigt der Flüssiggaspreis um 7,29 Cents auf 45,47 Cents. In den anderen Gebieten orientieren sich die Preise an dem Berliner Niveau von knapp 46 Cents.