Berlin45 Ct (+4 Ct)Köln45 Ct (+5 Ct)
Hamburg 44 Ct (+2 Ct)Frankfurt45 Ct (+4 Ct)
München47 Ct (+5 Ct)Leipzig46 Ct (+5 Ct)
Flüssiggaspreis Ø: 45,55 Cents
Stand: 09.01.2020, Literpreis inkl. MwSt.
3 Wochen: +4,23 Cents (+10,24%)

04.04.2013

Der Propan-Flut sei dank, LPG Autogaspreis sinkt auf 0,75 €

Nicht nur die Flüssiggaspreise fallen. Nun kommt der Abwärtsspielraum auch bei den Autogaspreisen an. Im bundesweiten Durchschnitt kostet der Liter LPG Autogas nach den Daten des Online-Portals "Benzinpreis Aktuell" derzeit 0,747 Euro (Preisabfrage durchgeführt am 04.04.13 um 12:50 Uhr MESZ). Auf der einschlägigen Webseite "Autogasvergleich" wird ein Durchschnittspreis von 0,78 Euro angezeigt.

Das große Angebot von Propan in Kombination mit dem laschen Konjunkturverlauf in Europa dürften die Ursache der niedrigen Autogaspreise sein. LPG steht für Liquefied Petroleum Gas. Damit ist laut Wikipedia Propan, Butan und seine Gemische gemeint. Das Preisniveau von LPG wird in Nordeuropa vor allem von Propan gelenkt, weil es deutlich stärker beigemischt wird als Butan.

Die Tonne Propan kosten im niederländisch-/belgischen ARA-Hafenraum aktuell etwa 750 Dollar pro Tonne. Bei einem Eurokurs von 1,28 USD ergibt sich ein Propanpreis von 586 Euro. In der ersten Februarhälfte waren es noch 900 Dollar (665 Euro). Unter dem Strich ist Propan für die 330 Millionen Euro-Europäer um 12 Prozent günstiger geworden.

Der von Ökonomen viel beachtete Einkaufsmanagerindex (PMI) aus dem produzierenden Gewerbe zeigt, wie schlecht es um die Wirtschaft derzeit bestellt ist. Der PMI für den Euroraum, der als glänzender Frühindikator gilt, sank im März um 1,1 auf 46,8 Zähler. Ohne Deutschlands-Anteil würde der Index bereits unter 45 Zählern liegen. Ein Indexstand von mehr als 50 Zählern ist erforderlich, damit es Wachstum geben kann.