Berlin41 Ct (0 Ct)Köln39 Ct (0 Ct)
Hamburg 40 Ct (0 Ct)Frankfurt40 Ct (0 Ct)
München39 Ct (0 Ct)Leipzig39 Ct (0 Ct)
Flüssiggaspreis Ø: 39,80 Cents
Stand: 23.08.2017, Literpreis inkl. MwSt.
1 Woche: 0,00 Cents (0,00 %)
1 Monat: +1,80 Cents (+4,74 %)

12.12.2014

Warum der Flüssiggaspreis auf Tauchstation bleibt

Aktuell kostet der Liter Flüssiggas im bundesweiten Durchschnitt 42,31 Cents. Flüssiggas ist momentan so günstig wie seit fünf Jahren nicht mehr. Die Vorgaben von den Rohstoff- und Devisenmärkten sprechen für eine Fortsetzung der Talfahrt.


Der Ölpreis für die amerikanische Sorte West Texas Intermediate (WTI) hat inzwischen auch die 60-Dollar-Marke durchbrochen. Aktuell notiert WTI bei 58,30 Dollar. Das ist der tiefste Stand seit Mai 2009. Auch das Nordseeöl Brent sinkt mit 62,35 Dollar auf ein Rekordtief.

Weiterlesen: Freundliche Flüssiggaspreise wegen Ölschwemme

Wenn Erdöl billiger wird, fallen die Produktionskosten für das für die Flüssiggasherstellung benötigte Propangas. Dies führt wiederum dazu, dass die Flüssiggaspreise sinken.

Auch die Vorgaben vom Devisenmarkt dürfte Flüssiggas noch ein wenig günstiger machen. So kletterte der Euro in den letzten Tagen von 1,2250 US-Dollar auf 1,2450 US-Dollar. Die Aufwertung der Gemeinschaftswährung verringert den Importpreis für Propangas.