Berlin49 Ct (0 Ct)Köln48 Ct (0 Ct)
Hamburg 49 Ct (0 Ct)Frankfurt50 Ct (0 Ct)
München49 Ct (0 Ct)Leipzig48 Ct (0 Ct)
Flüssiggaspreis Ø: 49,02 Cents
Stand: 13.12.2017, Literpreis inkl. MwSt.
1 Woche: +0,50 Cents (+1,03 %)
1 Monat: +0,70 Cents (+1,45 %)

30.12.2014

Flüssiggaspreis beendet 2014 auf Rekordtief bei 41,22 Ct

Der Flüssiggaspreis fällt mit 41,22 Euro pro Liter auf den tiefsten Stand seit dem Finanzkrisen-Sommer 2009. Die freien Anbieter senken noch einmal kräftig die Preise. Vielerorts können die rund 430.000 deutschen Tankgasendverbraucher den Brennstoff inzwischen für weniger als 40 Cents je Liter beziehen. Im Schnitt spart man 899 Euro bares Geld.


Im norddeutschen Raum tendieren die Flüssiggaspreise dazu etwas höher zu liegen als im bundesweiten Durchschnitt. Verbraucher in Berlin, Hamburg und Hannover zahlen zwischen 41,72 Cents und 42,27 Cents. Auch in Süddeutschland sowie dem Rhein-Main-Gebiet ist es mit 41,50 Cents etwas teurer.

Am schnellsten dreht sich die Abwärtsspirale aktuell in Nordrhein-Westfalen. Für das Ruhrgebiet liegt eine Einzelpreismeldung von 35 Cents vor. Das durchschnittliche Preisniveau beträgt 38,52 Cents. Im Einzugsgebiet von Köln liegt der Flüssiggaspreis bei 40,31 Cents, in Düsseldorf bei 40,93 Cents.

Im ostdeutschen Raum verteidigt Leipzig mit 40,68 Cents die unangefochtene Preisführerschaft. In den restlichen Regionen orientiert sich die Flüssiggaspreisentwicklung an denen um anderthalb Cents höheren Preisen in Berlin.

Vor genau einem Jahr lag der durchschnittliche Flüssiggaspreis bei 62,32 Cents je Liter bzw. 2.569 Euro (bei einer Abnahme von 4.123 Litern). Wer aktuell Nachschub bestellt, zahlt lediglich 1.670 Euro. Die Ersparnis beläuft sich auf 899 Euro.

Weiterlesen:
Flüssiggaspreis Prognose 2015: So geht es unter 40 Ct/Liter