Berlin49 Ct (0 Ct)Köln48 Ct (0 Ct)
Hamburg 49 Ct (0 Ct)Frankfurt50 Ct (0 Ct)
München49 Ct (0 Ct)Leipzig48 Ct (0 Ct)
Flüssiggaspreis Ø: 49,02 Cents
Stand: 15.12.2017, Literpreis inkl. MwSt.
1 Woche: +0,05 Cents (+0,10 %)
1 Monat: +0,11 Cents (+0,22 %)

22.11.2014

Flüssiggaspreise hören nicht auf zu fallen, oder doch?

Die Abgabepreise für Flüssiggas sind per 22. November 2014 noch einmal gefallen. Im bundesweiten Durchschnitt kostet der Liter aktuell 44,71 Cents. Eine Tankfüllung von 4.000 Litern schlägt mit 1.788 Euro inklusive Mehrwertsteuer zu buche. Das sind 170 Euro weniger als zwischen April und Juni, wenn viele Verbraucher ihre alljährliche Flüssiggasbevorratung durchführen.

Mit Abstand am niedrigsten sind die Flüssiggaspreise derzeit in Köln (ab 39,94 Cents) und Leipzig (ab 38,90 Cents). Am teuersten ist es in den Einzugsgebieten von Hamburg und Hannover, wo Flüssiggaskunden bis zu 48-49 Cents zahlen.


Für die kommenden Wochen zeichnet sich momentan ein Anstieg der Flüssiggaspreise ab. Zum einen haben die Propanpreise in den letzten Tagen bei 500 Dollar pro Tonne einen Boden gefunden. Zuletzt kostet Propan auf dem Großmarkt im Hafenraum Antwerpen-Rotterdam-Amsterdam (ARA) ca. 510 Dollar.

Zum anderen kam es zu einem plötzlichen Absturz der Euro-Wechselkursrate gegenüber dem Dollar. Die Devisennotierung sank binnen weniger Stunden von EUR/USD 1,26 auf 1,24, nachdem der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, eine noch lockere Geldpolitik in Aussicht stellte.