Berlin49 Ct (0 Ct)Köln48 Ct (0 Ct)
Hamburg 49 Ct (0 Ct)Frankfurt50 Ct (0 Ct)
München50 Ct (+1 Ct)Leipzig48 Ct (0 Ct)
Flüssiggaspreis Ø: 49,07 Cents
Stand: 18.12.2017, Literpreis inkl. MwSt.
1 Woche: +0,08 Cents (+0,16 %)
1 Monat: +0,46 Cents (+0,95 %)

18.11.2014

Schöpfen die Händler den Senkungsspielraum nicht voll aus?

Die Flüssiggaspreise fallen, und so ist der Brennstoff derzeit so günstig wie seit Jahren nicht mehr. Allerdings blieben die von den Flüssiggashändlern zuletzt vorgenommenen Senkungsrunden hinter den Erwartungen zurück. In Anbetracht von neuen Rekordtiefs bei den Propanpreisen sowie einem Anstieg des Euro-Wechselkurses wäre grundsätzlich etwas mehr drin.


Im bundesweiten Durchschnitt liegt der Flüssiggaspreis aktuell bei 45,27 Cents je Liter inklusive Mehrwertsteuer, wie eine aktuelle Datenerhebung auf den Webseiten von vier Flüssiggasanbietern zeigt. Eine handelsübliche Bestellmenge von 4.123 Liter kostet damit 1.866 Euro brutto. Im November 2013 zahlte man für die gleiche Menge des gleichen Flüssiggases noch 2.398 Euro.

Der Großhandelspreis für Propan beträgt aktuell 500 Dollar pro Tonne. Vor genau einem Jahr lagen die Propanpreise bei bis zu 1.030 Dollar. Das um die Hälfte günstiger gewordene Propangas bei einem vergleichsweise mäßigen Rückgang der Flüssiggaspreise von 58,15 Cents auf 45,27 Cents ist ein Indiz dafür, dass die Flüssiggashändler den Senkungsspielraum nicht voll ausnutzen.

Hinzu kommt, dass der Euro-Wechselkurs in den vergangenen zwei Wochen um zwei Cents auf 1,2550 Dollar klettern konnte. Weil Propangas am Weltmarkt in US-Dollar bezahlt wird, trägt ein stärkerer Euro dazu bei, dass es günstiger importiert werden kann.

Einige Händler weisen allerdings darauf hin, dass sie die Flüssiggaspreise derzeit nicht weiter senken könnten, weil der Euro trotz des jüngsten Anstiegs immer noch vergleichsweise schwach auf den Beinen stehe. Vor einem Jahr wurden für 1 Euro noch Kurse von bis zu 1,35 Dollar bezahlt.

Zum Thema:
Aktuelle Flüssiggaspreise pro Liter (17.11.2014)