Berlin47 Ct (+1 Ct)Köln45 Ct (-1 Ct)
Hamburg 47 Ct (+1 Ct)Frankfurt48 Ct (0 Ct)
München48 Ct (0 Ct)Leipzig49 Ct (0 Ct)
Flüssiggaspreis Ø: 47,32 Cents
Stand: 13.07.2018, Literpreis inkl. MwSt.
1 Woche: +0,12 Cents (+0,25%)
1 Monat: +0,13 Cents (+0,28%)

14.04.2014

Flüssiggaspreisentwicklung unterbricht Talfahrt

Die Flüssiggaspreise zogen gegenüber der Vorwoche etwas an. Im bundesweiten Durchschnitt kostet der Brennstoff derzeit 50,20 Cents je Liter inklusive Mehrwertsteuer. In der Vorwoche war Flüssiggas gemäß nachprüfbaren Internetpreismeldungen auf ein Rekordtief bei 50,18 Cents gesunken.

Unschlagbar günstig ist Flüssiggas nach wie vor im Großraum Leipzig. Wer in der sächsischen Metropole über den Händler "Gasblitz24" bestellt, kann sich einen Literpreis von 46,03 Cents sichern. Eine handelsübliche Bestellmenge schlägt mit 1.897,82 Euro zu buche.

Am teuersten ist momentan die Kombination Hamburg in Verbindung mit der Flüssiggasbörse des Bundes der Energieverbraucher (BdE). Bei einem Flüssiggaspreis von 54 Cents zahlt man für 4.123 Liter 2.226,42 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Das sind 328,60 Euro mehr als in Leipzig.

Neue Schwankungen am Devisenmarkt könnte den Preisauftrieb kurzfristig am Leben erhalten, bevor es zu einem Einsetzen des Sommereffektes kommt. Der Euro brach zuletzt in wenigen Stunden von 1,3906 auf 1,3825 US-Dollar ein.

Generell gilt: Wenn der Euro gegenüber dem US-Dollar sinkt, wird im Euroraum das zur Flüssiggasherstellung notwendige Propangas teurer. Darüber hinaus untergraben hohe Kursschwankungen für die Planungssicherheit der Propanimporteure. Diese Unsicherheit wird in Form einer Risikoprämie auf den Flüssiggaspreis aufgeschlagen.