Berlin46 Ct (0 Ct)Köln44 Ct (0 Ct)
Hamburg 48 Ct (0 Ct)Frankfurt46 Ct (0 Ct)
München46 Ct (0 Ct)Leipzig46 Ct (0 Ct)

Dieser Blog wird ab 1. Februar 2019 nicht länger aktualisiert.

Flüssiggaspreis Ø: 46,07 Cents
Stand: 01.02.2019, Literpreis inkl. MwSt.
1 Woche: -0,01 Cents (-0,02%)
1 Monat: +0,22 Cents (+0,48%)

18.02.2013

Flüssiggaspreisentwicklung 2013 steigt von Köln bis Leipzig

Höhere Flüssiggaspreise liegen in der Luft. Zwar hat sich die Flüssiggaspreisentwicklung in den zurückliegenden Tagen nur in den Großstadtregionen Köln und Leipzig um rund einen Cents auf 58 bzw. 59 Cents pro Liter verteuert, wie eine heute durchgeführte Abfrage auf dem Online-Portal pfiffiggas zeigt. Im großen Rest der Bundesrepublik ist die Preisentwicklung nämlich stabil geblieben.

Dies könnte sich jedoch in den kommenden Wochen ändern. Hintergrund ist die starke Verteuerung von Rohöl. Die Notierungen für das Nordseeöl Brent stiegen seit Mitte Januar von 109 auf 118 US-Dollar. Weil Propan, der Hauptbestandteile von LPG Flüssiggas, bei der Raffinierung von Erdöl zu Benzin gewonnen wird, müssen sich private Haushalte auf höhere Flüssiggaspreise einstellen.

Darauf deutet bereits die Entwicklung der Propanpreise hin. Sie stiegen in den zurückliegenden fünf Wochen von 795 auf 870 US-Dollar pro Tonne. Einen zusätzlichen Verteuerungsgrund liefert der Wechselkurs des Euros. Die Gemeinschaftswährung kostet derzeit 1,34 US-Dollar und ist damit um drei Cents niedriger als am 1 Februar.

Die LPG-Autogaspreise schwanken momentan im bundesweiten Durchschnitt nach den Daten von einschlägigen Webseiten zwischen 0,78 und 0,79 Euro pro Liter. In Nordrhein-Westfalen ist die nach Benzin und Diesel weltweit am meisten genutzte Kraftstoffart für 75 Cent pro Liter zu haben. In Brandenburg und Sachsen-Anhalt ist es mit rund 80 Cent am teuersten.